Wellnessurlaub, wo die Rhön am Schönsten ist

Wellnessurlaub, wo die Rhön am Schönsten ist

- in Deutschland
786
-Anzeige-

Ein Wellnessurlaub in der Rhön ist ideal für alle Menschen, die sich gerne und viel in einer berauschend schönen Landschaft entspannen. Die Rhön mit ihren sanft geschwungenen Hügeln, ihren Wäldern und ihren weitläufigen, sehr natürlich bewachsenen Schafweiden eignet sich hervorragend für einen erlebnisreichen Gesundheits-, Aktiv- und Wellnessurlaub. Wer die Berge liebt, der wird auch die Rhön lieben.

So lohnt sich zum Beispiel die Besteigung der 950 Meter hohen Wasserkuppe, die zugleich als Eldorado für alle flugbegeisterten Hobbypiloten fungiert. Die Wasserkuppe ist auch Austragungsort für verschiedene Modell- und Segelflugveranstaltungen. Ein Besuchermagnet ist in diesem Zusammenhang auch das Deutsche Segelflugmuseum.
Da jeder Mensch andere Vorstellungen von Wellness und Wellnessurlaub hat, gibt es durchaus  Urlauber, für die es eben  nichts Schöneres gibt, als im Wellness-Aktivurlaub mit einem Gleitschirm über die Weiten der Rhön zu fliegen und sich dabei frei wie ein Adler zu fühlen. Wer möchte, kann auch ein Pferd mieten und sich durch die Landschaft tragen lassen – in der Rhön ist alles möglich.

Aber auch, wer es eher gediegen und wesentlich ruhiger mag, findet in der Rhön mit Sicherheit das, was er schon immer gesucht hat. In den vielen guten Wellnesshotels in der Rhön wartet ein sehr vielseitiges Wellnessprogramm auf Menschen nahezu jeden Alters. Mit Moorbädern, Ayurveda-Massagen, Hot-Stone-Anwendungen, warmen Sprudelbecken, Solarien, Dampfbädern und Kosmetikbehandlungen werden die Gäste rundum verwöhnt. Sehr interessant ist nicht nur das Verwöhn- und Wellness-, sondern auch das Ausflugsangebot.

Wer sich für historische Bauwerke begeistern kann, findet zum Beispiel im Ulstertal die Ruine der einst sehr stattlichen Auersburg. Sicherlich sehr schön ist auch ein Rundgang durch den Wildpark in Gersfeld. Wer im Wellnessurlaub seiner Gesundheit etwas Gutes tun will, der stattet der Kurstadt Bad Kissingen einen Besuch ab. Eine Besonderheit in Bad Kissingen ist der Meditrina-Salzheilstollen. Die Salzziegel, die zur Verkleidung des Stollens verwendet wurden, sind bereits mehr als 500 Millionen Jahre alt. In dem Stollen herrscht ein spezielles Mikroklima, das der Gesundheit sehr zuträglich ist.

Die gut 1500 m² große Rhön erstreckt sich 3 Bundesländer: Bayern, Hessen und Thüringen. Alle drei Länder sind namhafte Wellness-Reiseziele. Speziell für einen Wellnessurlaub in der hessischen Rhön empfehlen wir die Website www.wellnessurlaub-hessen.de  – mit vielen nützlichen Informationen und günstigen Angeboten für einen Wellnessurlaub in der Rhön und in ganz Hessen.

Foto: Makrodepecher  / pixelio.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.