Ferienwohnungen in Italien – eine romantische Reise nach Italien

Ferienwohnungen in Italien – eine romantische Reise nach Italien

- in Italien
673
-Anzeige-

Für eine entspannende und einzigartige Reise zu zweit in ein Land der Liebhaber, Genießer und Romantiker ist Italien sicherlich eine grandiose Entscheidung. Zugegeben, es lässt sich sicherlich darüber streiten, welchem Land nun wirklich und ausschließlich der Titel des „romantischsten Landes Europas“ gebührt. Man denke hier nur einmal an das charmante Frankreich, an das temperamentvolle Spanien oder das Land der Gentlemen, England und noch viele mehr. Dennoch bleibt festzuhalten, dass Italien zweifelsohne die Nase sehr weit vorne hat und nicht nur kulturell und kulinarisch sehr viel zu bieten hat.

Als nächstes bleibt zu überlegen, in welche italienische Stadt es einen am meisten lockt. Die Liste der wohlklingenden Städtenamen Italiens und deren besonderer Geschichte ist sehr lang: Mailand, Rom, Venedig, Neapel, Verona, Florenz, Bologna, Palermo, Turin, Genua und viele mehr. Sollte die Entscheidung allzu schwerfallen, dann könnte noch der Kauf eines allgemeinen Italienführers helfen. Ganz Abenteuerlustige aber überlassen die Entscheidung dem Zufall, nehmen eine Italienkarte zur Hand und zeigen blind mit dem Finger darauf.

Hat man sich dann endlich für eine oder mehrere Städte entschieden, dann geht der Rest schon viel einfacher von der Hand: Man nehme den Reiseführer, stöbere ein bisschen im Internet, frage Freunde aus, die schon in Italien waren oder lasse sich in einem Reisebüro beraten und schon bald hat man ein prächtiges Reiseprogramm zusammengestellt und ist gewappnet mit den besten Geheimtipps, wo man zum Beispiel die günstigste Ferienwohnung Rom findet.

Das Wichtigste für einen gelungenen Aufenthalt in einer fremden Stadt ist sicherlich eine angenehmes Hotel oder eine gemütliche Ferienwohnung Florenz, denn von dort aus wird man dann in aller Ruhe die Stadt und ihre Besonderheiten besichtigen können. Nichts ist schöner, als wenn man, erschöpft von einem langen Tag, abends in seine Unterkunft zurückkehrt und sich wie zu Hause fühlen kann.

Das Italien noch mehr zu bieten hat als herzhafte Pasta oder Pizza, köstlichen Wein oder Espresso und leckeres Tiramisu oder Eis, dass wissen Italienliebhaber schon lange. Viel mehr scheint in den verwinkelten, alten Gassen vieler italienischer Städte noch immer ein geheimnisvoller Wind zu wehen, den es Wert ist, in einem Glas einzufangen und mit nach Hause zu nehmen, als Erinnerung an eine wundervolle Zeit.

1 Comment

  1. Hallo,

    dieser Artikel stellt einen sehr guten Überblick da, wie man die Urlaubsplanung für einen idealen Urlaub zu 2. angehen sollte! Ich würde hier noch ein paar konkrete Tipps meinerseits hinzusteuern.

    Die Engelsburg solltet ihr auch gesehen haben. Die langen Treppen, die zur Trinità di Monti führen und der Piazza di Spagna sind weiterere romantische Orte in der Ewigen Stadt.
    Ein romantisches Abendessen im jüdischen Viertel, um einen gelungenen Abend gekonnt ausklingen zu lassen, ist auch immer eine Überlegung wert. Da wäre z.B. as Restaurant Piperno, wo du typische römische Speisen und verschiedene Gerichte, wie Artischocken, Sardellen und Sardinen probieren kannst.

    So viel von meiner Seite!

    Liebe Grüße

    Sascha

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.