Städtereise nach Bologna

Städtereise nach Bologna

- in Italien
1420
-Anzeige-
Bologna, Piazza MaggioreFoto: © prescott09 - Fotolia.com

Die Fette – La Grassa oder die Rote – La Rossa, so wird die Stadt im Herzen von Italien liebevoll von den Einwohnern genannt. Die Heimat, wo einst die Tortellini ihren Ursprung hatten und auch die beliebte Wurst Mortadella zu einer schmackhaften Spezialität wurde, hat heute fast mehr Sehenswürdigkeiten vorzuweisen als manch andere Stadt.

Bologna – eine Stadt mit vielen Facetten

Besonders die Altstadt erzählt eine traumhafte Geschichte. Verwinkelt und verschachtelt liegen die engen Gassen vor dem Urlauber – zum Erkunden laden diese doch allemal ein.

Überall duftet es nach den italienischen Spezialitäten. Pizza, Pasta, fehlt nur noch eine priese Amore, über die man aber beim weiteren Erkunden fast von selbst stolpert – jedenfalls für die Stadt an sich. Überall treten Arkaden und Bauwerke deren Altertum nicht zu leugnen ist hervor. Bologna ist eine Stadt, deren Bewohner zu einem Viertel aus Studenten besteht. Da darf natürlich ein breites Angebot an Cafés, Restaurants und Diskotheken nicht fehlen. Auch für die Shopping-Begeisterten hält Bologna viele kleine Geschäfte bereit. Besonders die Lederwaren werden hier von den verschiedensten Modelabels angeboten.

Sehenswertes in Bologna

Das Wahrzeichen der Stadt sind die schiefen Türme. Zwei Stück verzeichnet die Stadt. Asinelli und Garisenda heißen die mittelalterlichen Türme, die sich direkt in der Altstadt befinden. Zur Winterszeit werden diese zwei Türme besonders schön mit Lichterketten geschmückt, was ein traumhaftes Stadtbild abgibt. Wer die Türme im Sommer besteigt, erhält einen klaren Panoramablick auf die umliegende Landschaft – einfach herrlich. Ein weiteres Highlight ist der Neptunbrunnen. Im Zentrum, auf dem Piazza Maggiore, befindet sich dieses Kunstwerk, welches den König der Meere zeigt, wie er von Delfinen und Sirenen umgeben ist. Bei einem original italienischen Eis oder einem Latte Macchiato im naheliegenden Café kann der Urlauber die Magie auf sich wirken lassen.

In der Kirche San Domenico befinden sich festliche Ausschmückungen sowie berühmte Gemälde von den Künstlern Giunta Pisano und Guercino. Der prunkvolle Marmorsakrophag, wo sich die Überreste des heiligen San Domenico befinden, zählt außerdem zu einem sehenswerten Objekt. Wenn auch Sie jetzt die zahlreichen Facetten von Bologna kennenlernen möchten, können Sie zum Beispiel bei Lufthansa Ihren günstigen Flug nach Bologna in buchen. Erleben Sie in der Heimat der Tortellini einen atemberaubenden und entspannenden Urlaub.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.