Kopenhagen – Touristenstadt von Dänemark

Kopenhagen – Touristenstadt von Dänemark

- in Nordeuropa
1171
-Anzeige-

Urlaub in Dänemark ist etwas ganz besonderes. Nicht nur mit seinen außergewöhnlichen Landschaftlichen Stil beeindruckt dieses Land seine Touristen, auch die vielen Sehenswürdigkeiten, welche hier besucht werden können, sind wahrliche Schauobjekte. Wer Urlaub in Dänemark macht, sollte durchaus eine Städtereise nach Kopenhagen nicht vergessen.  Unter dem Motto“Städtereisen Billig“ können Sie als Urlauber diese wunderschöne Stadt besuchen. Hier kann der Urlauber ein volles Tagesprogramm mit einer Reiseleitung oder auch für sich allein nutzen, um Kopenhagen als außergewöhnliche Urlaubsinspiration mit nach Hause nehmen zu können.

Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen

Kopenhagen verfügt über einen großen Hafen, in den Tag für Tag unzählig viele Fähren mit Urlaubern oder auch Einheimischen einlaufen. Es ist nicht nur ein Schauspiel für Groß und Klein wenn die Schiffe hier anlegen, sondern er lädt selbst zu einer kleinen Fahrt auf dem Wasser ein. Der Runde Turm ist eine der ältesten Sternwarten, welche besucht werden kann. Hier schließen sich die Universität und auch eine Studenten Kirche an. Auf der Turmspitze hat man einen wunderbaren Ausblick über die Altstadt Kopenhagens.

Die Königliche Nationalgalerie ist die größte und wertvollste Kunstsammlung dieser Stadt. Um einmal als Beispiel zu erwähnen, sind Werke von Rembrandt und Rubens unter den vielen Kunstwerken enthalten. Auch einen Besuch Wert ist die Freie Kommune Christiania. Diese wurde 1970 auf einen ehemaligen Kasernengelände errichtet und ist ein gelungenes Experiment des alternativen Lebensstils. Hier befinden sich Verkaufsstände, Drogenhändler und Öko-Cafes, welche von 1000 Einwohnern dieser freien Kommune genutzt werden. Angst vor Hunden sollte man bei diesem Besuch jedoch ebenfalls nicht haben, denn auch diese Tiere gibt es hier in Überzahl.  Hat man all die Stände hinter sich gelassen können malerische Gegenden von Bauernhöfen bestaunt werden.

Eine der bekanntesten Einkaufsstraßen ist mitunter die Stroget. Hier reihen sich viele Geschäfte aneinander, welche von Touristen und Einheimischen gern besucht werden. In dieser Straße findet jeder Reisende ganz sicher ein kleines Souvenir, welches er mit nach Hause nehmen kann.

In Kopenhagen können staatliche Museen von Erwachsenen und Kindern ohne Zahlung eines Eintrittsgeldes besucht werden. Somit können an diesem außergewöhnlichen Tag viele der unzähligen und sehenswerten Kulturstätten besucht werden.

Foto: © Iarygin Andrii – Fotolia.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.