Reise an den ungarischen Balaton

Reise an den ungarischen Balaton

- in Osteuropa
807
-Anzeige-

 Promenade-Balaton.jOsteuropa kommt Urlaubern nicht unbedingt als erster Gedanke in den Sinn, wenn sie ihren Sommerurlaub planen. Doch bei genauem Hinsehen, gibt es die eine oder andere Perle zu entdecken um einerseits günstig, andererseits aber auch viel Abwechslung für die ganze Familie bietet. Die Rede ist vom ungarischen Balaton (Plattensee), der nicht nur Europas größter Binnensee ist sondern von Urlaubern aus allen Regionen Europas bereist wird. Er bietet aufgrund seiner vielfältigen Ortschaften einen abwechslungsreichen Mix aus Badeurlaub, Sporturlaub, Partyurlaub oder Erholung, Wellness und Kururlaub. Kulturelle und Historische Sehenswürdigkeiten runden einen Besuch hier ab. Die folgenden Orte am Balaton sind für einen Urlaub zu empfehlen.

Balatonlelle – Beliebt und Belebt

Balaton in UngarnEiner der traditionsreichsten und beliebtesten Orte am Plattensee ist Balatonlelle, der für Jung und Alt gleichermaßen viel zu bieten hat. So hat der schöne Ferienort Balatonlelle einen der größten Märkte der Region auf dem Touristen traditionelle ungarische Güter, wie Trachtenkleidung, Holzschachspiele oder Körbe preiswert kaufen können. Für jüngeres Publikum gibt es Discotheken und andere Möglichkeiten zur Gestaltung der Freizeit wie Bars und sehr gute Restaurants und Kneipen. In der Hauptsaison ist Balatonlelle sehr belebt und vor allem das Nachtleben ein Touristenmagnet der Region. Tagsüber empfiehlt sich ein Besuch am wunderschönen Sandstrand des Ortes, der zu den schönsten am ganzen Balaton zählt. Wer aber Erholung und Ruhe sucht, ist angeraten sich einen ruhigeren Ort am Plattensee auszusuchen.

Die Halbinsel Tihany

Am Balaton liegt unter anderem die Halbinsel Tihany, die nicht nur einen hervorragenden Ausblick auf das ganze Umland und den See selber bietet, sondern auch der einzige Ort ist, der wie eine kleine Insel mitten in den See ragt. Von hier aus können Familienausflüge mit der Fähre an Orte am gegenüberliegenden Ufer gestartet werden. Auch gibt es hier ein Naturschutzgebiet in dem man organisierte Touren unternehmen kann und eine erlebnisreiche Zeit inmitten naturbelassenen Landschaften verbringen kann. Der Ort bietet viele Naturschätze so weit das Auge reicht und eine kleine aber feine Uferpromenade mit kleineren Cafes und Restaurants und typisch ungarischer Küche.

Fonyod – Ruhig und gediegen

Der kleine Ort Fonyod ist einerseits ruhig und für einen geruhsamen Urlaub wie gemacht, andererseits verfügt der Ort aber auch über eine erstklassige Verkehrsanbindung, so das man schnell andere Ortschaften besuchen kann. Fonyod besitzt außerdem einen der besten Angelplätze am Balaton, so dass sich ein Angelurlaub hier geradezu aufdrängt. Der Fischfang und der Weinbau sind in Ungarn traditionell, besonders bekannt ist der Fogasch, der Balaton- Zander. Es werden im Balaton 15 Fischsorten gefischt, die meisten davon in Fonyod.

 Fotos:© Gerhard  Eichstetter (oben)- pixelio.de und  gaborphotos – Fotolia.com

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.