Reisen einmal anders – Individualreisen

Reisen einmal anders – Individualreisen

- in Reisenachrichten
568
-Anzeige-

Eine Individualreise ist das komplette Gegenteil von einer Pauschalreise. Während bei Pauschalreisen die Leistungen in einem zusammenhängenden Paket gebucht werden, haben sie bei einer Individual-Reise keinen direkten Bezug zueinander. Man kann sich auch auf Individualreisen begeben ohne vorher überhaupt eine Leistung zu reservieren.
Individual-Reisen bringen so einige Vorteile mit sich. Man kann seine Freizeit sehr kurzfristig je nach Lust und Laune gestalten. Auf diese Weise sieht man viel mehr von der gewählten Urlaubsregion all bei einer Pauschalreise. Außerdem genießt man das Gefühl der Unabhängigkeit, wenn man sich nicht wie bei einer Unterkunft im Hotel an feste Zeiten halten muss.

Die Gestaltung einer Individual-Reise hängt ganz von den Vorlieben der reisenden Personen ab und die kann man mit dem jeweiligen Reiseanbieter ausmachen. Manche Urlauber genießen die günstigen Preise der Billigairlines, während Studenten gerne mit dem Interrail-Ticket der Deutschen Bahn durch Europa fahren. Bei Wunsch nach ein wenig Abwechslung ist es selbstverständlich auch möglich, einige Teile der Strecke mit dem Bus, Fahrrad oder zu Fuß zurückzulegen.
Die Unterbringung auf Individualreisen muss nicht zwangsläufig in einem Hotel erfolgen. Für den kleinen Geldbeutel empfiehlt es sich, in einer Jugendherberge zu übernachten. Die Hartgesottenen schlafen gerne auf Campingplätzen und überbrücken in Notfällen so manche Nacht auf einem Bahnhof.

Ein beliebtes Ziel der Individualreisenden sind die neueren deutschen Bundesländer wo man mit Busreisen hingehen kann. Der Dom von Erfurt ist bei Alt und Jung gleichermaßen beliebt wie eine Wanderung im Thüringer Wald. Das umgangssprachlich als Elbflorenz bezeichnete Dresden beeindruckt die Touristen mit seiner außergewöhnlichen Sammlung an Kunstobjekten. Die wunderschöne Lage an der Elbe lädt viele Menschen zu einem gemütlichen Spaziergang ein. In der Landeshauptstadt Berlin sollte man es sich nicht nehmen lassen, die Internationale Funkausstellung zu besuchen, falls man zufällig vom 2. bis 10. September 2011 in der Nähe ist. Eine kühle Erfrischung an den schneeweißen Stränden der Ostsee bringt frischen Wind in eine Individual-Reise. Ein guter Tipp ist der Strand von Sassnitz auf der Insel Rügen. Schließlich ist ein wenig Erholung nie verpönt, egal um welche Art von Reisen es sich handelt.

Bild: Oliver Haja  / pixelio.de