Gut gerüstet in die Flitterwochen: mehr als nur eine Checkliste

Gut gerüstet in die Flitterwochen: mehr als nur eine Checkliste

- in Tipps
1406
-Anzeige-
Flitterwochen

Im Leben gibt es in der Regel nur wenige Reisen, die tatsächlich einmalig bleiben. Für viel gehören hierzu vor allem die Flitterwochen. Sie stehen am Anfang einer gemeinsamen Zeit, die dem Gefühl nach für immer andauern soll. Entsprechend wichtig ist ein guter Start in die neu begonnene Ehe. Deshalb sollte gerade in Sachen Planung der Flitterwochen möglichst wenig dem Zufall überlassen werden. Gerade in diese Reise sollte man gut ausgerüstet starten, um sie dann in vollen Zügen genießen zu können.

Auf das Ziel der Reise kommt es an

Eine pauschale Packliste führt beim Thema Flitterwochen nicht weiter. Denn gerade dieser Urlaub führt oft an besonders exotische Orte. Häufig hat dies mit gemeinsamen Hobbys zu tun, die das Paar erst zusammen gebracht haben. Deshalb sind gerade in den Flitterwochen Tauchtrips an die australische Küste, eine Durchwanderung der Alpen oder ein mehrwöchiger Ritt durch die landschaftlich einmalig schöne Einsamkeit Islands keine Seltenheit. Gleichwohl kommt es auch bei solchen Touren darauf an, genügend Zeit für eine erholsame Form der Zweisamkeit einzuplanen. Denn im späteren Alltag zehrt man oft mehr von den gemeinsamen Augenblicken zu zweit am anderen Ende der Welt als vom lange zurückliegenden Adrenalinkick einer Rafting Tour am anderen Ende der Welt. An den Anfang jeder Form von Checkliste für die Flitterwochen (auch bei vouchercloud.de zu finden) gehören daher die eigentlich die Worte: weniger ist mehr. Ein ausgedehntes Kulturprogramm mit vielen Besichtigungen sollte sich deshalb mit sonnigen Tagen am Strand mindestens die Waage halten.

Ab in den Süden

Auch wenn es wie beschrieben unzählige Möglichkeiten gibt, die Wochen nach dem schönsten Tag des Lebens interessant zu verbringen, entscheiden sich doch viele Paare für den Weg in Richtung Süden. Gerade weil in Deutschland zu mindestens zwei Dritteln des Jahres keine wirklich warmen Temperaturen herrschen zieht es Frischvermählte meist vermehrt in die Sonne. Für diese Art von Reisen gibt es eine Reihe von wichtigen Dingen, die man in jedem Fall mitnehmen sollte.

  • festes Schuhwerk und leichte Sandalen / Flipflops
  • lange und kurze Beinbekleidung
  • ausreichend Unterwäsche und Socken (in den Flitterwochen will man nicht waschen!)
  • Abendkleidung zum festlichen Ausgehen
  • Mützen oder Sonnenhüte!
  • Pflegeartikel und Kosmetik (Rasierer!)
  • Sonnenschutzcreme und Anti Mücken Mittel
  • Reiseapotheke (Kopfschmerz Tabletten, Pflaster, Medikamente gegen Übelkeit / Durchfall)
  • Kamera

Ins Handgepäck gehören

  • Flugtickets
  • Bargeld (Euro und Auslandswährung)
  • Kreditkarte
  • Reisepass / Personalausweis
  • Führerschein
  • Impfpass
  • Reiseführer über das Zielland
  • Ohrstöpsel und Schlafbrille
  • regelmäßig zu nehmende Medikamente
  • Stift (zum Ausfüllen von Einreise-Formularen)
  • T-Shirt zum Wechseln

Foto: © petunyia – Fotolia.com