So werden Ihre Urlaubsfotos zum Hingucker

So werden Ihre Urlaubsfotos zum Hingucker

- in Tipps
2201
-Anzeige-
Urlaubsfotos online bestellenFoto: © haveseen - Fotolia.com

Macht man Fotos, fragt man sich immer wieder, wie werden meine Bilder zum Hingucker? Die bekannten und beliebten Motive sind Personen und Landschaften, aber ist das wirklich das Bild, was interessant ist? Bewegung und Action in einem Bild und die damit verbundene Lebensfreude, möchte man dem Betrachter doch zeigen. Man möchte doch vermitteln, wie schön der Urlaub war. Oder wie interessant die Reise an sich war. Dazu gibt es Möglichkeiten. Keine künstlich gestellten Personen mehr, denn der Schnappschuss und der unbeobachtete Moment machen die Darstellung von Personen erst interessant. Gerade im Urlaub, wo die Atmosphäre gelöst ist, bieten sich genug Gelegenheiten dies umzusetzen. Einige Dinge gibt es dabei zu beachten.

Eine große Voraussetzung, um gute Fotos zu machen, ist erst einmal der Einsatz der richtigen Technik. Will man brillante Urlaubsfotos schießen, dann ist gute Technik wichtig. Gerade im Urlaub, der eigentlich nur einmal im Jahr stattfindet, sollte man gute Technik einsetzen. Apparate mit Wechselobjektiv, sind schon einmal eine gute Voraussetzung. Dann die Wahl des Motivs. Künstlich angeordnete Personengruppen, drücken meist wenig aus. Die richtig eingefangene lockere Gruppe, die erst kurz vor dem Foto merkt, das sie fotografiert wird erzählt im fertigen Bild mehr. Die Verwendung von Weitwinkelobjektiven ist ebenfalls sehr gewinnbringend. Gerade wenn es darum geht Bewegungen einzufangen. Diese Objektive mit relativ kurzer Belichtungszeit, fangen Bewegungen am Besten ein. Die gemachten Bilder werden ausdrucksstark und zeigen dem Betrachter den Spaß am Urlaub. Mit diesen Tipps ist schon die Sicherheit interessanter Urlaubsbilder fast gegeben.

Motive sind natürlich auch sehr wichtig, für die Darstellung des Urlaubszieles. Fotos die man am Strand macht, um die Atmosphäre der Urlaubsregion darzustellen, sollte morgens machen wenn keine Personen am Strand sind. Es sei denn, man will die Betriebsamkeit des Strandes darstellen. Es gibt noch einen Aspekt, für morgens und abends am Strand zu fotografieren, nämlich die Beschaffenheit des Lichtes. Morgens und abends ist das Licht weicher, es gibt keine harten Schatten. Diese verblüffende Einfachheit schafft verblüffende Ergebnisse. Wenn Sie Ihre Bilder vorführen, dann sind Ihre Urlaubsfotos diesmal interessant. Damit lassen sich Emotionen wecken, die den Betrachter zu diesem Urlaubsziel hinziehen.

Langweilige Bilder aus dem Urlaub müssen nicht sein, denn Erlebnisse von Gruppen, die unvermittelt eingefangen werden, machen auch Laune. Man sollte nur darauf achten, das beim Schnappschuss alle Gesichter eingefangen werden. Die Lichtverhältnisse in Urlaubsregionen sind meist auch sehr gut und die meisten Kameras haben mittlerweile optimierte Belichtungsprogramme. An Ihnen liegt die Wahl des Motivs und mit den Anleitungen können Sie Ihre Bilder nur besser machen. Interessant für den Betrachter und interessant für sich selbst, da Sie es geschafft haben eine schöne Urlaubsstimmung einzufangen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.