Kurzurlaub im Harz

Kurzurlaub im Harz

- in Deutschland
3822
-Anzeige-
Kurzurlaub im HarzBild: © mik ivan – Fotolia.com

Wer auf der Suche nach ein wenig Entspannung, etwas Bewegung an der frischen Luft oder einfach nur nach einem Tapetenwechsel ist, der sollte sich für einen Kurzurlaub im Harz entscheiden. Vor allem für Wanderer oder Radsportler, aber auch für Kulturinteressierte hat Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge einiges zu bieten.

Den Brocken entdecken

Der Brocken ist der höchste Berg im Harz. Er hat eine Höhe von 1141 Meter und bietet von seinem Gipfel aus einen herrlichen Weitblick über den gesamten Höhenzug. Zu Fuß oder mit dem Mountainbike lässt er sich vom Torfhaus oder auch von Schierke aus in zwei bis drei Stunden erklimmen. Wer es lieber etwas gemütlicher mag, der kann den Gipfel auch mit der Brockenbahn erreichen. Diese fährt von Drei Annen Hohne über Schierke bis knapp unterhalb des Gipfels.

Weitere lohnenswerte Wanderrouten im Harz

Weitere schöne Wandertouren im Harz können auf die Gipfel des Bocksbergs oder des Wurmbergs führen sowie zum Hexentanzplatz oder zur Rosstrappe durch das Bodetal. Wer im Winter seine Skier oder sein Snowboard auspacken möchte, der findet rund um die Touristenorte Braunlage oder Bad Harzburg beste Bedingungen.

Hexentanzplatz Harz
Hexentanzplatz, © pixabay.com

Familienspaß in St. Andreasberg

Ein beliebtes Reiseziel in den wärmeren Monaten hingegen ist die Ortschaft St. Andreasberg. Hier steht eine von Deutschlands größten Sommerrodelbahnen, die Spaß für die gesamte Familie bietet.

Kultur im Harz erleben

­­Zu den historisch wichtigsten Gebäuden zählt die Kaiserpfalz in Goslar. Die Kaiserpfalz gehört zu den bedeutenden Profanbauten aus dem 11. Jahrhundert und diente den Salierkaisern als Aufenthaltsstätte. Nicht weit entfernt von der Kaiserpfalz befindet sich das Besucherbergwerk Rammelsberg, das Eindrücke vermittelt, wie zu früheren Zeiten Erze abgebaut wurden. Eine weitere Sehenswürdigkeit im Harz ist die nordische Stabkirche. Sie befindet sich in Hahnenklee und wurde komplett aus Holz errichtet.

Bestseller Nr. 1
Reise Know-How Reiseführer Harz
  • Detlef Krell
  • Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH
  • Auflage Nr. 2 (21.08.2017)
  • Taschenbuch: 336 Seiten
Bestseller Nr. 2
MARCO POLO Reiseführer Harz: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service
  • Hans Bausenhardt
  • MAIRDUMONT
  • Auflage Nr. 13 (06.04.2016)
  • Taschenbuch: 140 Seiten
Bestseller Nr. 3
Reise durch den HARZ - Ein Bildband mit 190 Bildern auf 140 Seiten - STÜRTZ Verlag
  • Ernst-Otto Luthardt (Autor), Tina & Horst Herzig (Fotografen)
  • Verlagshaus Würzburg - Stürtz
  • Auflage Nr. 1. Auflage (19.05.2014)
  • Gebundene Ausgabe: 140 Seiten
Bestseller Nr. 4
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Harz: mit Online Updates als Gratis-Download
  • Sabine Gorsemann, Christian Kaiser
  • DUMONT REISEVERLAG
  • Auflage Nr. 4 (30.01.2018)
  • Taschenbuch: 296 Seiten
Bestseller Nr. 5
Harz: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps.
  • Barbara Reiter, Michael Wistuba
  • Müller, Michael
  • Auflage Nr. 2 (02.07.2015)
  • Taschenbuch: 264 Seiten
Bestseller Nr. 6
Harz: Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen. 50 Touren. Mit GPS-Tracks. (Rother Wanderführer)
  • Bernhard Pollmann
  • Bergverlag Rother
  • Auflage Nr. 9 (06.04.2016)
  • Taschenbuch: 136 Seiten
Bestseller Nr. 7
MARCO POLO Reiseführer Harz: Reisen mit Insider-Tipps. Mit EXTRA Faltkarte & Reiseatlas
  • Hans Bausenhardt
  • MAIRDUMONT
  • Auflage Nr. 12 (31.10.2012)
  • Taschenbuch: 132 Seiten
Bestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10
Biber Paul auf Reisen: Der Harz
  • Daniela Gappa
  • Biber & Butzemann
  • Auflage Nr. 1 (01.06.2015)
  • Taschenbuch: 100 Seiten

Letzte Aktualisierung am 12.06.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unterkommen im Harz

Der Harz verfügt über zahlreiche Hotels und Pensionen*, in allen Preis- und Ausstattungskategorien. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Ferienwohnungen. Einige Hoteliers haben sich zudem auf das Thema Wellness spezialisiert. In diesen Häusern finden Kurzurlauber eine Vielzahl an Wohlfühl-Anwendungen und häufig auch einen ausgedehnten Spa-Bereich. In Kombination mit der herrlichen Natur sorgen diese Wellnesshotels dafür, dass jeder Urlauber hier einmal für ein paar Tage richtig gut abschalten und neue Energie auftanken kann.