Mit dem Wohnmobil in den Urlaub

Mit dem Wohnmobil in den Urlaub

- in Reisenachrichten
132
-Anzeige-
Mit dem Wohnmobil in den Urlaub© lehvis - Fotolia.com

Der Weg in den wohlverdienten Urlaub führt für viele Deutsche sehr oft über die Straße. Über 40 Prozent aller Urlauber nutzt ein Fahrzeug für die Reise in den Urlaub. Der Anteil derjenigen, die sich für die Reise mit dem Flug über den Wolken entscheiden, liegt nur unwesentlich höher. Trotz immer günstigerer Flugpreise und dem breiten Angebot von Billigfliegern bleiben Auto, Motorrad und Wohnmobil hoch im Kurs. Ein entscheidender Grund für die Wahl der Straße liegt in der Freiheit. Mit dem eigenen Gefährt können Urlauber selbst entscheiden, wann und wohin es sie zieht. Vor allem das Reisen mit dem Wohnmobil gewinnt an Bedeutung.

Keine Langeweile auf Achse

Ruhe und Entspannung stehen ganz oben auf der Wunschliste der Urlaubsaktivitäten. Langeweile und chronische Inaktivität sollten dabei aber nicht aufkommen. Die individuelle Reise mit dem Reisemobil verspricht, diese Erwartung zu erfüllen. Damit der Urlaub mit dem Campingmobil zum Erfolg wird, sind einige Grundsätze zu beachten. Die Planung der Reiseroute sollte bereits vor der Abfahrt feststehen. In die Planung sind alle Reisenden einzubeziehen. Werden alle individuellen Wünsche berücksichtigt, verspricht der verdiente Urlaub ein Erfolg zu werden. Von großer Bedeutung ist neben der Planung auch die korrekte Ausstattung. Und dazu gehört neben der richtigen Menge an Reisegepäck auch die notwendige Ausstattung. Ohne ein Navigationssystem droht die Orientierungslosigkeit in fremden Gefilden. Altmodische Straßenkarten können hilfreich sein, sonst unentdeckte Ziele zu finden.

Sicher im Ausland unterwegs

Das Wohnmobil verleiht ein Gefühl von grenzenloser Freiheit. Schließlich können Urlauber damit zu jederzeit an jeden gewünschten Ort fahren. Die Freiheit endet auch nicht an der Grenze. Europaweite Reisen sind möglich – sogar mit der Fähre nach Skandinavien. Auf ihren Schiffen bieten die Fährbetriebe spezielle Stellplätze für große Fahrzeuge an. Auf der Reise ins Ausland darf die Grüne Versicherungskarte nicht fehlen. Im Falle eines Unfalls schützt sie vor unangenehmen Überraschungen. Ausgestellt wird die Karte vom gewählten Autoversicherer.

Keine Sorgen mit gemietetem Wohnmobil

In den wenigsten Garagen der Deutschen steht ein eigenes Reisemobil für die gewünschte Urlaubsreise. Auf den Komfort und die Freiheit einer Reise mit dem Gefährt muss jedoch niemand verzichten. Mit wenigen Mausklicks lässt sich im Internet ein Wohnmobil mieten. Private und gewerbliche Anbieter verleihen ihre Fahrzeuge für den lang ersehnten Urlaub. Bei einem gemieteten Wohnmobil müssen sich Reisende keine Sorgen über die Technik machen. Sie erhalten ein fahrtaugliches Fahrzeug, das allen technischen Anforderungen entspricht. Nach der Übergabe kann sofort in den Urlaub gestartet werden.