Reisen in die USA: Was man zum Visum wissen sollte

Reisen in die USA: Was man zum Visum wissen sollte

- in Tipps
325
-Anzeige-
Esta Visum USA© Taiga - 123RF

Ob Urlaub, Geschäftsreise oder ein längerer Arbeitsaufenthalt: Wer die USA besuchen möchte, der benötigt eine Aufenthaltsgenehmigung. Abhängig von der Dauer und dem konkreten Zweck des Besuchs kann dafür eine sogenannte ESTA-Genehmigung ausreichen 윈도우7 프로페셔널 k 64비트. Fällt der Besuch allerdings etwas länger aus, muss ein Visum beantragt werden.

Visum für Urlauber und Geschäftsreisende

Bei Einreisen in die USA wird zwischen sogenannten Einwanderungsvisa und Nichteinwanderungsvisa unterschieden Hey, that means Pete Rick Ross mp3. Letztere sind für alle Besucher relevant, die einen begrenzten Aufenthalt beabsichtigen beziehungsweise nur auf der Durchreise sind. Das entsprechende Visum trägt in diesem Falle den Namen B Visitor Visa, wobei konkret das B-1-Visum für Geschäftsleute gilt, während Urlauber ein B-2 erhalten 피파 게임.

Die richtige Kategorie ist von Bedeutung, da die Antragsteller den Grund für ihren Besuch nachweisen müssen. Zudem ist es eine weitere Voraussetzung, dass die Person auch tatsächlich die Rückehr in ihr Herkunftsland plant und über die entsprechenden finanziellen Mittel für die Reise verfügt 철권 태그 토너먼트2.

Der Antrag für ein Visum wird im Internet bereitgestellt, es fällt allerdings eine Gebühr für Antragssteller an. Wurde das Visum erteilt, dann hat es in der Regel eine Gültigkeit von zehn Jahren 카카오톡 컴퓨터. Innerhalb dieser Zahl darf eine Person die USA entweder einmalig bis zu 180 Tage am Stück besuchen oder beliebig oft innerhalb eines Jahres einreisen 즉문즉설. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass die amerikanischen Einwanderungsbehörden zusätzliche Beschränkungen auferlegen.

Alternative ESTA-Antrag

Wer nur eine etwas kürzer Reise plant, wobei der Aufenthalt nicht länger als 90 Tage beträgt, kann alternativ zu einem Visum einen sogenannten ESTA-Antrag stellen Java 64-bit. ESTA (Electronic System for Travel Authorization ) ist ein seit 2009 aktives Registrierungssystem für Reisende in die Vereinigten Staaten. Wer sich über dieses Portal registriert, kann als Privatperson oder Geschäftsmann in die USA einreisen, ohne ein Visum beantragen zu müssen 소설 텍스트.

Neben der Tatsache, dass der Aufenthalt eine Dauer von 90 Tagen nicht überschreiten darf, sind auch die Reisegründe für einen ESTA-Antrag von Bedeutung Download Dropbox directly. Akzeptiert werden:

  • Geschäftsreisen
  • Vergnügungsreisen
  • Durchreisen
  • kurze medizinische Behandlungen

Sind die Voraussetzungen erfüllt, können sich Reisende online für ihren Aufenthalt registrieren Download Dutch. Zu beachten ist dabei, dass die Registrierung vor dem Einstieg ins Flugzeug erfolgen muss. Zudem muss sich jede Person separat anmelden, auch wenn die Reise beispielsweise in Gruppen oder als Familie erfolgt.

Ähnlich wie bei einem Visum fallen auch bei einem ESTA-Antrag Gebühren an, die bezahlt werden müssen. Dafür erhält der Antragssteller meist sofort eine automatische Antwort. Eine ESTA-Reisegenehmigung hat eine Gültigkeit von zwei Jahren, in der man beliebig oft in die USA einreisen kann, wobei die Gesamtaufenthaltsdauer 90 Tage nicht überschreiten darf.